Home
Der Vorstand
News
Kontakt
Impressum

 

 

Auf dieser Seite erhalten Sie die neuen Nachrichten aus dem FDP-Ortsverband

 

 

 

 

 

   

 

 

               

 

 

 Dieter Sawischlewski                       Dieter Bode                          Christiane Jaklin           

       Vorsitzender                        stellv. Vorsitzender                      Schriftführerin              

 

 

             

 

      Marek Mucha                           Karsten Denda

      Schatzmeister                              Beisitzer

 

 

FDP-Ortsverband beim Partnerschaftstreffen in Buk/Polen

 In der Zeit vom 24. bis 27. August fand das Partnerschaftstreffen der Gemeinden Hambühren- Verson/Tourville und Buk in Buk statt. Gerade in der derzeit schwierigen politischen Zeiten ist es sehr wichtig, dass sich Bürger aus den drei großen mitteleuropäischen Staaten zum freundschaftlichen Austausch treffen.

Da diese Fahrt kaum Unterstützung der Verantwortlichen fand, kam diese Teilnahme nur aufgrund der Privatinitiative einiger Bürger zu Stande.

Neben einer Tagesbusfahrt nach Wrocław (Breslau) und dem Besuch von Poznan (Posen) fand ein gemeinsamer Abend im Feuerwehrgerätehaus in Buk statt. Beim offiziellen Empfang des Bürgermeisters der Gemeinde Buk überreichte der FDP-OV Schatzmeister Marek Mucha ein Geschenk unseres Bürgermeisters. In dem Grußworten hob er die jahrelange Freundschaft der drei Gemeinden hervor.

Die Intensivierung dieser Treffen durch mehr Teilnehmer /-innen ist dringend notwendig. Auch ist eine stärkere Einbindung von Gemeinderat und Verwaltung angebracht. Haben auch Sie Interesse an den gemeinsamen Aktivitäten – Marek Mucha (Tel. 05084-9109009) oder die anderen Teilnehmer der Fahrt nach Buk stehen gerne für Auskünfte zum Ablauf zur Verfügung.

 Dieter Sawischlewski, Vorsitzender FDP-OV Hambühren

 

Breslau - Marktplatz

 

Ferienpass – „Der kleine Tierpfleger“ im Wildpark Müden/Oertze

 

Im Rahmen der Ferienpassaktion der Gemeinde Hambühren beteiligte sich der FDP-Ortsverband Hambühren mit einer Fahrt zum Wildpark in Müden/Oertze. Mit einem von dem Autohaus Schmidt & Söhne in Celle bereitgestellten VW-Bus wurden 7 Kinder vom FDP-Ortsverbandsvorstandsmitglied und Organisatoren, Karsten Denda, nach Müden gefahren.

Nach einer kurze Begrüßung durch die Mitarbeiterinnen des Wildpark konnten die Kinder den Beruf des Tierpflegers kennen lernen. Zuerst war das säubern der Unterkunft der Heidschnucken auf dem Plan. Nach kurzem zögern waren alle Kinder mit Begeisterung bei der Arbeit.

Zur Entspannung ging es anschließend zu Flugschau der Greifvögel. Hier konnten alle Teilnehmer/-innen hautnah sehen und spüren, wie lautlos ein Uhu mit seiner Flügelspannweite von rd. 1,50 m dahingleitet; oder ein Falke Fleischstücke in der Luft greifen kann. 

Das Wildschweingehege bot Einblick in das „Familienleben“ der Tiere. An dem danebenliegenden Spielplatz kamen keiner vorbei. Ausgiebig wurden die Geräte genutzt. Nach einer etwas längeren Pause musste nun das Futter für die Elche gerupft werden. Als Leibspeise dienten Zweige der Blaubeeren. Im Futterhaus durften die Kinder nun beide Tiere füttern.

Die „letzte Arbeit der kleinen Tierpfleger“ war das füttern der Marderhunde und Waschbären.

Als Abschluss stand die „Belohnung“ der Arbeit auf dem Plan: Eis essen und heimfahren.

 Eltern der Kinder können beim Schatzmeister des FDP-Ortsverbandes, Marek Mucha, Telefon-Nr. 9109009 oder per Email marekmucha@freenet.de ,Bilder der Veranstaltung kostenlos anfordern.

 

Jahreshauptversammlung des FDP-Ortsverbands Hambühren

 

Marek Mucha neuer Schatzmeister

 

Zur Jahreshauptversammlung des FDP-Ortsverbands Hambühren am 23. Januar 2017 begrüßte der Vorsitzende Dieter Sawischlewski u.a. den hiesigen Landtagsabgeordneten und Wirtschaftsminister a.D. Jörg Bode.

Sawischlewski blickte auf ein arbeitsreiches Kommunalwahljahr zurück. Dank der Unterstützung der Mitglieder wurden viele Veranstaltungen durchgeführt. Daneben waren die FDP-Mitglieder maßgeblich in den Verkauf von Kuchen und Kaffee beim Allerradtag eingebunden. Der Erlös wurde in die Jugendarbeit der DRK und der Feuerwehr Oldau investiert.

Der Rechenschaftsbericht 2016 wies ausgeglichene Einnahmen und Ausgaben aus. Dank vieler Spenden konnte der Wahlkampf gut durchgeführt werden. Die Mitgliederversammlung erteilte dem Vorstand und der Kasse Entlastung.

Marek Mucha stellte sich zur Wahl des Schatzmeisters und wurde einstimmig gewählt. Mucha nahm die Wahl an. Daneben wurde Karsten Denda in den Vorstand als Beisitzer gewählt.

Nach Vorstellung und Verabschiedung des FDP-Ortsverbandshaushalts gab Sawischlewski einen Ausblick auf das Jahr 2017. Im Gemeinderat ist der Schwerpunkt der desolate Haushalt und die Voraussetzungen der Genehmigung durch den Landkreis Celle. Während alle Gemeinden - bis auf Wathlingen - genehmigungsfähige überwiegend ausgeglichene Haushalte ausweisen können, muss Hambühren die Defizite von T€ 771 in 2017 und rd. T€ 2.000 in den Folgejahren auf der Einnahmenseite durch Erhöhung von Steuern und Abgaben ausgleichen. Auch werden sicherlich „liebgewonnene“ freiwillige Ausgaben stark gekürzt. Die Verschuldung der Gemeinde steigt allein in 2017 um € 5,4 Millionen. Auch die Erschließung und Vermarktung des Neubaugebiet in Ovelgönne läuft nicht wie geplant. Zusätzliche hohe Kosten i.H. von rd. T€ 650 fallen für die Zufahrt zu dem Gebiet an.

Jörg Bode berichtet aus dem Landtag. Hier steht die von den beiden großen Parteien angestrebte für die Eltern kostenfreie Nutzung der Kindergärten für die 1-6 Jahre alten Kinder an. Die Kosten hierfür werden ca. € 350 Mio. für das volle Kindergartenjahr betragen.

 Dieter Sawischlewski, 24. Januar 2017

Dieter Sawischlewski als Vorsitzender des FDP-OV Hambühren bestätigt

 

FDP-Ortsverbandsvorsitzender Dieter Sawischlewski begrüßte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung mit Wahlen neben den anwesenden Mitgliedern den FDP-Kreisvorsitzenden Charles Sievers nebst Lebenspartnerin Sandy, die stellvertretende FDP-Kreisvorsitzende Jutta Krumbach und den FDP-Kreisnetzwerkobmann Robert Kudrass aus Nienhagen.

Bei den Wahlen zum Vorstand des FDP-Ortsverbands Hambühren unter der Leistung von Jutta Krumbach wurde der Vorstand im Amt bestätigt: 

Vorsitzender Dieter Sawischlewski; stellvertretender Vorsitzender Dieter Bode, Schatzmeister Dietrich Salzwedel, Schriftführerin Christiane Jaklin und Beisitzerin Christa Salzwedel. 

Der Rechenschaftsbericht des Vorstands beinhaltete neben der finanziellen Situation des FDP-OV Hambühren auch die Aktivitäten des Jahres 2015. Der Haushaltsplan des Jahres 2016 wurde einstimmig genehmigt. Dank sparsamer Haushaltsführung ist der Ortsverband gut gerüstet für den anstehenden Kommunalwahlkampf. Das Programm steht in den Eckpunkten. Die Listenaufstellung – es sind noch einige Plätze frei – wird im Mai oder Juni d.J. erfolgen. 

Charles Sievers und Jutta Krumbach berichteten aus dem Kreistag. Dietrich Salzwedel gab einen Rückblick auf die Kommunalarbeit im Gemeinderat Hambühren. Mehr unter : www.fdp-hambuehren.de

 

  FDP-Ortsverband Hambühren trifft den Bundesvorsitzenden der FDP, Christian Lindner, in der Celler Union anlässlich des 70. Jahrestags der Gründung des FDP-Kreisverband Celle.

 

 

 

 

 

 

 

 

Top
FDP - Ortsverband Hambuehren | sawischlewski@freenet.de